Story

Die 14 jährige Anna-Lena und ihr Vater Friedrich kommen zur Beerdigung der Großmutter nach Wetter/Ruhr. Die geringe Begeisterung des Mädchens verbessert sich auch nicht, als sie erfährt, daß sie im Hause von Friedrichs Jugendfreundin Ulrike und ihrem Sohn Lutz übernachten.
Doch der zuerst so uncool wirkende Lutz wird im Laufe der Geschichte zu einem kleinen Helden, als sich Anna-Lena und er auf eine geheimnisvolle Spurensuche in die 40er-Jahre machen, die in dem verlassenen Haus der Großmutter beginnt. Sie entdecken ein geheimes Zimmer, in dem offensichtlich jemand während des II. Weltkrieges von der Großmutter versteckt wurde. Doch wer war diese Person? Und was weiß Lutz´ Opa Rudolf?
Die beiden finden heraus, wie eng ihre Familiengeschichten miteinander verknüpft sind und lernen ganz nebenbei ihre ersten Lektionen über Liebe, Eifersucht und wahre Freundschaft.


Facebook